Fun & Fitness
 

28.05.2009 Wieviel Cardio-Training ist am Anfang gut?
 
Wie man vermuten mag, hängt die Trainingshäufigkeit vom Fitnesszustand ab, aber auch von der Trainingsart. Je niedriger der Trainingspuls und je höher die Fitness, desto schneller erholt man sich natürlich. Anfänger, die in einem niedrigen Pulsbereich und mit geringer Muskelbeanspruchung trainieren, können nahezu täglich trainieren. Einen Tag in der Woche sollte man sich wensigstens Ruhe gönnen. Wenn man im Training höhere Muskelbelastung hat, was zum Beispiel bei Joggen mit Steigungen oder an Geräten, wie dem sogenannten Stepper, der Fall ist, sollte berücksichtigt werden, dass Muskeln eine Regenerationszeit von 12 bis 24 Stunden benötigen. Für Fortgeschrittene ist das weniger ein Thema. Anfänger sollten das jedoch umso mehr beachten, sonst ruft man leicht einen Muskelkater hervor, obwohl man der Ansicht war, dass man "eigentlich" ja kein Krafttraining betrieben habe.
Aber abgesehen davon: Wer eifrig ist, aber dennoch mit niedriger Intensität sein Cario-Training gestaltet, muss sich wirklich nicht ausgebremst fühlen.